Herzlich Willkommen bei Virnich-Trainings

Gewalt – was ist das eigentlich? Es gibt viele Definitionen. Doch Gewalt hat verschiedene Gesichter und kann ganz unterschiedlich auftreten. Wir möchten Ihnen helfen, Gewalt erkennen, vorbeugen und entgegentreten zu können.

Gewalt ist die Waffe des Schwachen.
-Mahatma Gandhi-

Hier sollte ein Bild erscheinen!

Leistungsspektrum:

  • Anti-Gewalt-Trainings
  • Deeskalationstrainings
  • Sozialkompetenzförderungen
  • Mobbingprävention & -intervention
  • Workshops
  • Informationsveranstaltungen
  • Fachvorträge

Wir sehen uns im Training...

Vita

Marius Virnich

Geschäftsführer von Virnich-Trainings

Ausbildung:

  • Sozialpädagoge (B.A., Bachelor of Social Work)
    Hogeschool van Arnhem en Nijmegen
  • zertifizierter Systemischer Anti-Gewalt-Trainer (SAGT®)
    Sandvoss, Krämer, LVR
  • zertifizierter Deeskalations-Trainer
    Sandvoss, Krämer, LVR
  • Qualifizierungs- und Schulungsmaßnahmen
    • Ordnung zur Prävention von sexuellem Missbrauch an Minderjährigen
      Caritasverband Bistum Aachen
    • Umgang mit psychischen Erkrankungen im Kontext Schule
      Bezirksregierung Köln

Berufserfahrung:

  • stationäre Kinder- und Jugendhilfe
  • Schulsozialarbeit
  • Systemisches Anti-Gewalt- und Deeskalationstraining
  • Offene Ganztagsschule (OGS)
  • Grundschule, Gesamtschule
  • Anti-Mobbing-Arbeit (klassisch, Cybermobbing)
  • Umgang mit psychischen Erkrankungen im Kontext Schule
  • Jugendberufshilfe
  • erlebnispädagogische Hilfe

Leistungen

Wir bieten Trainings und Aktivitäten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ab einem Alter von acht Jahren an. Haben Sie außerdem Interesse an Workshops und/oder Informationsveranstaltungen in Ihrer Einrichtung? Sprechen Sie uns gerne an!

Alle Trainings und Aktivitäten werden auf Ihren jeweiligen Bedarf zugeschnitten.

Service

  • Ausführliches Vorgespräch
  • Beratung (Finanzierung, pädagogisch)
  • Konzeptionelle Orientierung / Festlegung der Rahmenbedingungen
  • Durchführung von Training / Aktivität
  • Reflexionsgespräche (nach jedem Modul)
  • Auswertungsgespräche (bei Bedarf auch in schriftlicher Form)
  • Foto-CD (wenn gewünscht)

Coolness- und Präventionstrainings (ab 8 Jahre)

Ab 20 Stunden

Diese Trainings dienen der Vermittlung und Verfestigung von pro-sozialem Verhalten. Außerdem lernen die Kinder & Jugendlichen einen grenzziehenden und angemessenen Umgang mit Bedrohungssituationen.

Durch viele praktische Übungen erfahren sich die Teilnehmer selbst und reflektieren ihr Verhalten. Dadurch wird eine realistischer Transfer des Erlebten in die Lebenswelt möglich.

Inhalte des Trainings:

Hier sollte ein Bild erscheinen!
  • Erlebnispädagogische Übungen
  • Hintergründe & Auslöser für Gewalt
  • Gewaltstrukturen erkennen
  • Aktivitäten zum Teambuilding
  • Rollensimulationen
  • Konfrontationsübungen
  • Empathieübungen
  • Kooperationsübungen
  • Kommunikationsübungen
  • 'Raufen' als pädagogische Disziplin
  • Deeskalationsstrategien
  • Entspannungsübungen
  • Befragungen
  • Provokationstests
  • Methoden der Streitschlichtung
  • Evaluationen / Feedbackmethoden
  • Festlegung und Einhalten von Regeln
  • Rituale als Element der Strukturierung
  • 'Lernaufgaben' für den Alltag
  • Elemente der Mobbingprävention
  • Theaterpädagogische Elemente

Ziele des Trainings:

  • Erkennen und Respektieren eigener/fremder Grenzen
  • Erkennen eigener Stärken & Schwächen
  • Eigenwahrnehmung bewusst machen
  • Körpersprache bewusst machen
  • Selbstbewusstsein stärken
  • Sensibilisierung Opfer & Täter
  • Pro-soziales Verhalten stärken
  • Die Gruppe als Gemeinschaft empfinden
  • Impulskontrolle stärken

Die Kosten werden nach Vereinbarung als Pauschalhonorar festgelegt.

Mobbingprävention und -intervention (ab 8 Jahre)

Ab 20 Stunden

Mobbing hat sich in den letzten Jahren als eine der häufigsten und zugleich gefährlichsten Arten von Gewalt entwickelt. Ob in persönlicher und direkter Form oder als Cybermobbing über das Internet und die neuen Medien – immer wieder werden wir Zeuge von extremer Gewalt.

Mobbingpräventive & -intervenierende Maßnahmen sensibilisieren die Kinder & Jugendlichen und zeigen ihnen alternative Handlungsstrategien auf, um Mobbing entgegentreten zu können. Täter versetzen sich in die Rolle von Opfern und Opfer versetzen sich in die Rolle von Tätern.

Durch viele praktische Übungen erfahren sich die Teilnehmer selbst und reflektieren ihr Verhalten. Dadurch wird ein realistischer Transfer des Erlebten in die Lebenswelt möglich.

Die Kosten werden nach Vereinbarung als Pauschalhonorar festgelegt.

Soziale Kompetenzförderung (ab 8 Jahre)

Ab 20 Stunden

Diese Trainings dienen der Vermittlung und Verfestigung von pro-sozialem Verhalten.

Die Teilnehmer werden auf unterschiedlichen Ebenen auf ihr Verhalten angesprochen. Dazu zählen u.a. Empathie, Vertrauen, Kooperation, Kommunikation.
Ebenso werden gruppenspezifische Situationen, wie Gruppenzwang bearbeitet.
Dabei spielt nicht nur die Gruppe als solche eine Rolle. Jeder Teilnehmer steht im Fokus und wird hinsichtlich seiner individuellen Bedürfnisse gefördert und gefordert

Inhalte des Trainings:

  • Erlebnispädagogische Übungen
  • Aktivitäten zum Teambuilding
  • Rollensimulationen
  • Empathieübungen
  • Kooperationsübungen
  • Kommunikationsübungen
  • Konzentrationsübungen
  • Entspannungsübungen
  • Befragungen
  • Evaluationen / Feedbackmethoden
  • Festlegung und Einhalten von Regeln
  • Rituale als Element der Strukturierung
  • 'Lernaufgaben' für den Alltag
  • Theaterpädagogische Elemente

Ziele des Trainings:

  • Erkennen eigener Stärken & Schwächen
  • Eigenwahrnehmung bewusst machen
  • Körpersprache bewusst machen
  • Selbstbewusstsein stärken
  • Pro-soziales Verhalten stärken
  • Die Gruppe als Gemeinschaft empfinden
  • Impulskontrolle stärken

Die Kosten werden nach Vereinbarung als Pauschalhonorar festgelegt.

Workshops (ab 8 Jahre)

Ab 2 Stunden

Unsere Workshop-Angebote richten sich an alle, die in kurzer Zeit Methoden und theoretischen Input zu den Themen Anti-Gewalt-Arbeit, Anti-Mobbing-Arbeit, sowie Sozialkompetenzförderung erleben und kennenlernen wollen.
Hierbei werden sowohl praktische Übungen durchgeführt und reflektiert, als auch theoretische Inhalte vermittelt.

Interessant sind diese auch für Erwachsene.

Die Kosten werden nach Vereinbarung als Pauschalhonorar festgelegt.

Fachvorträge

Fachvorträge bieten wir für Lehrer, Betreuer, Kollegien und interessierte Erwachsene an, welche theoretische Inhalte kennenlernen wollen.

Die Kosten werden nach Vereinbarung als Pauschalhonorar festgelegt.

Leitbild

Immer wieder werden wir im Alltag und durch die Medien Zeugen extremer Gewalt in unserer Gesellschaft. Amokläufe, Schlägereien oder auch Mobbing sind etwas Alltägliches geworden; etwas, „das eben passiert“.
Doch wie können wir Gewalt entgegenwirken? Welche Handlungsmöglichkeiten haben wir?

Wir von Virnich-Trainings sehen es als unsere Aufgabe, ein attraktives Angebot zu schaffen, welches Kinder und Jugendliche motiviert, das Thema Gewalt wahrzunehmen und sich damit zu beschäftigen. Wir möchten ihnen zu einem Standpunkt sozialer Friedfertigkeit verhelfen und den Weg zu einem integrierten Teil unserer Gesellschaft ebnen.

Um ein solches Angebot schaffen zu können, arbeiten wir nach bestimmten Standards und Maßstäben.
Das Arbeiten mit erlebnispädagogischen Elementen steht hier zentral. Das unmittelbare Erleben von Prozessen, Erfahrungen und Gruppendynamiken wirkt bei den Kindern und Jugendlichen deutlich effektiver, als ihnen diese zu erklären oder zu erzählen. Wir möchten friedfertige Handlungsalternativen zur Gewalt spürbar machen.

Hier sollte ein Bild erscheinen!

Außerdem treten wir den Trainingsteilnehmern konfrontativ gegenüber und zeigen ihnen Grenzen auf. Dazu gehört ebenso ein hohes Maß an Warmherzigkeit – wir verfolgen stets eine klare Linie mit Herz.
Als ein weiterer elementarer Baustein unserer Trainings ist das systemische Arbeiten zu nennen. Gruppenprozesse und Gruppendynamiken spielen eine wichtige Rolle und bieten den Trainingsteilnehmern die Gelegenheit, tiefgründig und selbstreflektierend ihr Handeln zu erleben.

Diese Arbeitsweisen machen das SAGT® einzigartig und heben es von vielen Sozialtrainings ab.

Finanzierung

Sprechen Sie uns an und wir machen Ihnen ein individuelles Angebot.

Unsere Leistungen können durch Fördermittel (mit-)finanziert werden. Wenn Sie Interesse haben, sprechen Sie uns gerne an. Wir beraten Sie gerne bzgl. der Finanzierungsmöglichkeiten.

Fördertopfbroschüre 2014 (gilt auch für 2016!)

Fördertöpfe für Vereine, selbst­organisierte Projekte und politische Initiativen

Hier informieren und bestellen

Referenzen

Montessori Grundschule Reumontstraße in Aachen

Hier sollte ein Bild erscheinen!
Präventives Anti-Gewalt-Training

Peter-Jordan-Schule in Hückelhoven

Hier sollte ein Bild erscheinen!
Präventives Anti-Gewalt-Training

Kontakt

Wir freuen uns über Ihr Interesse ans unserem Angebot.

Füllen Sie das nachfolgende Formular aus,

Kontaktformular

E-Mail-Adresse
Name
Betreff
Nachricht

rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail!

Mail: info@virnich-trainings.de
Mobil: 0151/17807190

Impressum

Angaben gemäß §5 TMG:
Marius Virnich
Am Steinberg 4
52353 Düren

Quellenangaben für Texte, Bilder und Grafiken:
Marius Virnich
Vanessa Weingartz
Axel Virnich

Haftungsausschuss

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quellverweis: eRecht24 Disclaimer